http://www.malans.ch/de/soziales/uebersichtsoziales/
28.11.2020 20:33:19




Soziales Netzwerk

 

Die Sozialeinrichtungen der Gemeinde werden hauptsächlich durch ein regionales Netzwerk gebildet. Zum Netzwerk gehören unter anderem der Regionale Sozialdienst in Landquart und das Sozialamt der Gemeinde. Über öffentliche Unterstützung entscheidet die Fürsorgekommission und die Geschäftsleitung. Für eine professionelle Pflege stehen die Spitex und die Pflegeheime der Region Landquart zur Verfügung.
 
Wenn eine Bedürftigkeit für öffentliche Unterstützung besteht, wirken der Regionale Sozialdienst und das Sozialamt der Gemeinde zusammen. Am Anfang steht die Beratung durch den Regionalen Sozialdienst. Die Fachkräfte des Dienstes stellen Antrag an die Sozialbehörde der Gemeinde, welche diesen prüft und der Fürsorgekommission zum Entscheid vorlegt. Die Aufteilung zwischen Beratung und dem Leisten der materiellen Hilfe bleibt bis zum Abschluss bestehen. Im Falle der Bevorschussung von Kinderalimenten kann die Gemeinde direkt angegangen werden.

Für professionelle Pflegeleistungen und hauswirtschaftliche Leistungen in den eigenen 4 Wänden  sorgt die Spitex Region Landquart in Igis, Tel. 081 307 20 60, E-Mail: info@spitexregionlandquart.ch. Möchten Sie den Mahlzeitendienst in Anspruch nehmen? Für Bestellungen und weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte ebenfalls an die Spitex.

Für eine professionelle, stationäre Pflege und Betreuung stehen in der Region Landquart folgende Pflegeheime zur Verfügung:
  • Stiftung am Rhein, Pflegezentrum Senesca, Maienfeld, Telefon Nr. 081 303 85 85, www.am-rhein.ch
  • Stiftung am Rhein, Pflegezentrum Neugut,  Landquart, Telefon 081 307 24 00, www.am-rhein.ch
  • Alterszentrum Serata, Zizers, Telefon 081 307 13 10, www.serata-zizers.ch
  • Wohn- und Pflegezentrum Tertianum Casa Fiora, Zizers, Telefon 081 322 26 62, www.tertianum.ch