Willkommen auf der Website der Gemeinde Malans



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck VersionPDF

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Nachfolgend informieren wir Sie laufend über die aktuellsten Massnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus:

 

Allgemeine Weisungen / Informationen

BLEIBEN SIE JETZT ZUHAUSE. RETTEN SIE LEBEN

Infoflyer Umzug

Lebenswichtige Informationen für alle Menschen ab 65 Jahren und alle Menschen mit Vorerkrankungen

Was ist erlaubt?

 

Weisungen Bundesrat

Der Bundesrat verstärkt die Massnahmen zum Abstandhalten, um eine Überlastung der Spitäler mit schweren Fällen von Coronavirus-Erkankungen zu verhindern. An seiner Sitzung vom 20. März 2020 hat er beschlossen, Ansammlungen von mehr als fünf Personen zu verbieten. Wer sich nicht daran hält, muss mit einer Ordnungsbusse rechnen. Die Arbeitgeber im Baugewerbe und in der Industrie werden zudem verpflichtet, die Empfehlungen des Bundes zur Hygiene und zum Abstandhalten einzuhalten. Betriebe, die sich nicht daranhalten, sollen geschlossen werden. Mit diesen Massnahmen will der Bundesrat noch weitergehende Massnahmen vermeiden. Als weitere Massnahme stellt der Bundesrat den Kantonen ein Kontingent des Zivilschutzes zur Verfügung.

Verordnung 2 des Bundes über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19)

 

Feuerverbot im ganzen Kanton

Auf dem ganzen Kantonsgebiet gilt ab dem 25. März 2020 bis auf Widerruf ein generelles Feuerverbot. Davon ausgenommen ist der Siedlungsraum, sofern ein Waldabstand von 50 Metern eingehalten werden kann. Die Medienmitteilung des Kantons finden Sie unter nachfolgendem Link:

Medienmitteilung Kanton i.S. Feuerverbot

Publikation Kantonsamtsblatt

 

Informationen / Weisungen Gemeinde Malans

Wir kaufen für Sie ein! (Projekt Frauenverein und Oberstufe Malans)

Aufruf an Bewohner von Zweitwohnungen

Dringender Aufruf an die Bevölkerung von Malans

Sperrung öffentliche Plätze

Info Gemeindeverwaltung / Schliessung Rathaus

 

ÖV-Angebot in Graubünden wird reduziert

Wegen der ausserordentlichen Lage durch das Coronavirus wird ein Übergangsfahrplan primär ab Donnerstag, 26. März 2020 umgesetzt. Dieser hat zum Ziel, dass ein Grundangebot so lange wie möglich funktionieren kann. Ein solches Grundangebot ist für Gesellschaft und Wirtschaft in unserem Kanton sehr wichtig. Der Onlinefahrplan wird jeweils spätestens am Vortag um 20:00 Uhr aktualisiert.

Den Online-Fahrplan finden Sie unter www.sbb.ch

Weitergehende Informationen zur vorliegenden Information des Kantons finden Sie unter folgendem Link:
https://www.gr.ch/DE/institutionen/verwaltung/djsg/ga/coronavirus/info/oev-reduziert/Seiten/oev-gr.aspx

Ab Donnerstag, 26.3.2020 wird der öffentliche Verkehr auf der Strasse in der näheren Region wie folgt reduziert:

90.022 / Bad Ragaz–Fläsch–Maienfeld–Jenins–Landquart
Ab 26.03.2020 ist das Angebot reduziert. Die Verdichtungskurse Landquart – Maienfeld entfallen. Zudem werden folgende Kurse nicht mehr gefahren: 13.00 Uhr ab Fläsch, Dorf nach Maienfeld, Bahnhof / 12.12 Uhr ab Landquart Bahnhof nach Bad Ragaz Bahnhof. Die übrigen Postautos verkehren regulär nach Fahrplan. Wir bitten die Fahrgäste, vor jeder Reise den Online-Fahrplan zu konsultieren.

90.023 Landquart–Igis–Untervaz Bahnhof
Ab 26.03.2020 ist das Angebot reduziert. Die Rundkurse Landquart–Igis–Landquart entfallen. Die übrigen Postautos verkehren regulär nach Fahrplan. Ein Grundangebot ist gewährleistet, wir bitten die Fahrgäste jedoch, vor jeder Reise den Online-Fahrplan zu konsultieren.

 

Empfehlung des Bundesrates

«Bleiben Sie zu Hause, insbesondere wenn Sie alt oder krank sind. Es sei denn, Sie müssen zur Arbeit gehen und können nicht von zu Hause aus arbeiten; es sei denn, Sie müssen zum Arzt oder zur Apotheke gehen; es sei denn, Sie müssen Lebensmittel einkaufen oder jemandem helfen.

Der Bundesrat und die Schweiz zählen auf Sie!»

 

Verschärfte Massnahmen

Gemäss den Regierungsbeschlüssen vom 13. März 2020 und 15. März 2020 gelten neu folgende Massnahmen:

www.gr.ch/DE/Medien/Mitteilungen/MMStaka/2020/Seiten/2020031501.aspx
www.gr.ch/DE/Medien/Mitteilungen/MMStaka/2020/Seiten/2020031302.aspx

 

Weitere Informationen

Weitergehende Informationen zum Thema «Coronavirus» finden Sie unter nachfolgendem Link des Kantons:

Internetseite Kanton

oder des Bundesamtes für Gesundheit:

Internetseite BAG

 

Der Gemeindevorstand



Datum der Neuigkeit 6. Apr. 2020

Weinbau & Gastronomie

Gutes Essen, erlesene Weine