Willkommen auf der Website der Gemeinde Malans



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck VersionPDF

Verunreinigungen durch Hundekot / Betreten von Wiesen und Kulturen

Verunreinigungen durch Hundekot / Betreten von Wiesen und Kulturen

In letzter Zeit häufen sich leider wiederum vermehrt die Reklamationen im Zusammenhang mit der Verschmutzung von Strassen, Plätzen, Wiesen und Feldern durch Hundekot auf Gemeindegebiet von Malans. Verursacher dieser Verunreinigungen sind vor allem herumstreunende Hunde, aber auch diejenigen, die beim täglichen Spaziergang oder Ausritt durch den Hundebesitzer nicht richtig beaufsichtigt werden und sich teilweise sogar bis in die landwirtschaftlichen Siedlungen hineinwagen.

Wir verweisen diesbezüglich auf nachfolgende Artikel aus dem Polizeigesetz der Gemeinde Malans:

Art. 20 Hundehaltung
Es ist auf dem ganzen Gemeindegebiet untersagt, Hunde ohne Aufsicht frei laufen zu lassen. In Wildruhezonen sind Hunde an der Leine zu führen. Die Hundehalterinnen und Hundehalter stellen sicher, dass Mensch und Tier durch die Hunde in keiner Art und Weise gefährdet oder belästigt werden. Hundekot ist auf dem gesamten Gemeindegebiet (öffentlicher und privater Grund) unver-züglich aufzunehmen und in den dafür vorgesehenen Abfallbehältern zu entsorgen (Robidogs und dergleichen).

Art. 28 Geschlossene Zeit
Das Betreten von Wiesen, Kulturen und anderweitig bewirtschafteten Flächen ist nur während der Zeit vom 01. November bis 31. März gestattet.

Wir danken Ihnen für die Einhaltung der vorgenannten Bestimmungen.

Die Gemeindekanzlei

Datum der Neuigkeit 13. Apr. 2017

Weinbau & Gastronomie

Gutes Essen, erlesene Weine